Wort des Tages: Verrecketarier

Meinung zahlreicher militant-überzeugter Fleischesser über Menschen die kein Fleisch oder sogar überhaupt keine tierischen Produkte zu sich nehmen.

Wort des Tages: Burn-Maut-Syndrom

Zustand der emotionalen und geistigen Erschöpfung nach langwierigen, frustrierenden und ermüdenden Diskussionen rund um eine potentielle Autobahn-Maut und Vignettenpflicht in Deutschland.

Wort des Tages: Quälwolken

Wolkenform bei sonnigem Wetter und ansonsten strahlend blauem Himmel, die sich in den unpassendsten Momenten vor die Sonne schiebt und Schatten wirft (z.B. bei Fotoshootings, Hochzeiten, Freibadbesuchen usw).

Wort des Tages: Triefenentspannung

Seelischer und v.a. körperlicher Zustand der sich nach ca. 10 Minuten in der Sauna einstellt und durch starkes aber zugleich als angenehm empfundenes Schwitzen gekennzeichnet ist.

Wort des Tages: Rotzphase

Phase bei Kleinkindern bei der die Nase hartnäckig läuft und das Kind großen Widerstand gegen das Naseputzen leistet. Manchmal wird die Rotzphase auch von heftigen Rotzanfällen begleitet, v.a. im Herbst, Winter und Frühling, und bei einem Sommerschnupfen auch im Sommer – also eigentlich fast immer.

Wort des Tages: Müdbürger

Politikverdrossene, der Gängelung überdrüssige und/oder durch Überbelastung in einem oder mehreren prekären Jobs ausgelaugte Einwohner eines Landes mit dessen Staatsangehörigkeit.

Wort des Tages: Identitätsseuche

Grassierende virale Erkrankung von Menschen, deren Persönlichkeit sich noch im Prozess der Ausreifung befindet und daher noch relativ labil ist wie z.B. bei Jugendlichen und narzisstisch veranlagten Personen. Die Identitätsseuche bricht vor allem in sozialen Netzwerken wie Facebook und Instagram aus und manifestiert sich u.a. oft in sog. Selfies. Die Virenlast wird in Likes gemessen. Es gibt, außer Zeit und das Warten auf Einsicht, keine Heilung.